Diese Spielesammlung spiegelt nicht die Inhalte des Sozialtrainings "Locker Bleiben" und der angebotenen Fortbildung. Sie ist eine bunte Zusammenschau bekannter Ideen der Spielpädagogik, Erlebnispädagogik und Psychomotorik. Schwerpunkt ist das Thema "Soziales Lernen".
bierdeckelspieleEinfache Bierdeckel lassen sich ganz wunderbar als Material für verschiedene Bewegungsspiele und kooperative Übungen verwenden. Besorg gleich mal eine richtig große Kiste voll!
Zuordnung:
Bewegungsspiele - Psychomotorik
Herausforderung und Zeit:
Einfach bis schwierig - Bierdeckel-Spiele sind geniale "Immerwiederspiele" für jedes Alter
.
.
Wir beginnen mit einfachen Ideen und gehen dann zu den Spielen für Jugendliche und Erwachsene ...
.
Bierdeckel: Transportieren (Kinder )
Wir fangen einfach an: Wer kann mit welchem Körperteil Bierdeckel auf der Strecke von A nach B transportieren?

Bierdeckel: Staffellauf ( Kinder )
Es darf immer nur ein Bierdeckel pro Läufer auf der Strecke von A nach B gebracht werden. Welche Gruppe ist die schnellste ?

Bierdeckel: Zielwerfen I ( Kinder )
Eine Kiste - zum Beispiel ein umgedrehtes Turnkasten-Oberteil -  steht in drei Meter Abstand vom Werfer. Triffst du mit deinem Bierdeckel in die Kiste? Kannst du alle Bierdeckel aufsammeln, die in Wurfversuchen deiner Vorgänger neben der Kiste gelandet sind?

Bierdeckel: Zielwerfen II ( Kinder und Jugendliche )
Auf dem Boden ist ein schachbrettartiges Spielfeld aufgeklebt. Jedes Feld bringt eine definierte Anzahl an Punkten. Wer wirft aus 3 Meter Entfernung am besten und trifft in das Feld mit der höchsten Punktzahl?

Bierdeckel: Die Schlacht / Seite freihalten ( Kinder und Jugendliche )
Deine Gruppe steht in zwei Spielfeldern verteilt. Alle blicken auf zwei große Kisten auf jedem Feld. Die Kisten sind natürlich abgedeckt. Das ist gut für deinen Spannungsbogen und entsprechend steigt die Spannung. Als Trainer greifst du unter das Tuch und präsentierst einen einzelnen Bierdeckel.
Lass deine Gruppe nachdenken was man damit tun könnte!? Die Kinder kommen schnell vom nahen zum fernen. Vom Naheliegenden zum Verbotenen: Man könnte damit um sich werfen !
Als Trainer sagst du: "Auf geht’s!" und ziehst das Tuch von der Kiste ! Sieger ist das Team mit den wenigsten Bierdeckeln auf dem eigenen Spielfeld.
Ein paar Minuten fliegen dir die Deckel um die Ohren! Musik hilft die Zeit zu begrenzen. Stoppt die Musik frieren alle Kinder ein ( theoretisch ....)
Was auch immer passiert: Du bleibst an dieser Stelle freundlich und gefasst, denn bedenke: 1000 Bierdeckel liegen überall verstreut. Und deine Gruppe muss bei Laune bleiben, um die 1000 Bierdeckel auch wieder einzusammeln. Das machst du mit einem Bierdeckelturm.

Bierdeckel: Einen Turm bauen ( Kinder und Jugendliche )
In kleinen Gruppen: Welche Gruppe baut den höchsten Turm und arbeitet dabei am besten zusammen? Eine Wand als Stütze kann zugelassen werden.

Bierdeckel: Eine Straße bauen ( Kinder und Jugendliche)
Alle zusammen oder in kleinen Gruppen: Wir legen alle Bierdeckel zu einer langen Straße. Raus aus dem Bewegungsraum und quer durch die ganze Schule!

Bierdeckel: Magie und Zauberei ( Kinder, Jugendliche und Erwachsene )
Ein Magier, ein Medium. Beide sind eingeweiht, beide kennen den Trick. Die Gruppe sitzt im Kreis. Ein schachbrettartiges Muster aus neun Bierdeckeln liegt auf dem Boden. Das Medium verlässt den Raum. Die Gruppe berät zusammen mit dem Magier und entscheidet sich für einen der neun Bierdeckel. Das Medium wird zurück in den Raum gerufen. Der Magier deutet (am besten mit einem Zauberstab) auf den ersten Bierdeckel in der oberen Ecke und geht weiter der Reihe nach vor. Immer stellt er geheimisvoll die Frage: „Medium sag mir, haben wir uns für diesen Bierdeckel entschieden?“ Das Medium wird den richtigen Bierdeckel benennen. Trick: Der Bierdeckel auf den stets als erstes gezeigt wird – der erste oben in der Ecke - ist von Magier und Medium in ein gedachtes Schachbrettmuster unterteilt. Ganz so wie die Bierdeckeln auf dem Boden liegen. Deutet der Magier langsam und geheimnisvoll in die Mitte der unteren Reihe wird das Medium gleich den Bierdeckel der Reihe unten / Mitte erkennen. Auf Tricks und Interventionen der Gruppe sollte man indes vorbereitet sein: Alle Gruppen werden bald einen alternativen ersten Bierdeckel oder andere Varianten einfordern. Mit ein klein wenig Übung können Magier und Medium diese Abweichungen jedoch gut bewältigen. Wichtig auch: Durchschaut ein Teilnehmer den Trick oder glaubt den Trick durchschaut zu haben, darf er sich natürlich ausprobieren und wird gegebenenfalls in den Kreis der Medien aufgenommen.

Bierdeckel: Entspannung ( Kinder, Jugendliche und Erwachsene )
Die Gruppe sitzt am Boden, ein freiwilliger Teilnehmer liegt in der Mitte – am besten auf einer Decke oder einer Weichbodenmatte. Langsam und ruhig wird der Freiwillige über und über mit Bierdeckeln bedeckt und nach ein paar Minuten wieder abgedeckt.

.

Tipps und Hinweise zum Thema Bierdeckelspiele:

  • "Wie viele Bierdeckel brauche ich ?" Ganz klar: Viele!
  • "Wo krieg ich die vielen Bierdeckel denn her?" Einfach: Frag in deinem lokalen Getränkemarkt, deiner lokalen Brauerei oder in den Pilsbars der Nachbarschaft.
  • Wilde Spiele wie die Bierdeckelschlacht auf keinen Fall ohne Augenschutz spielen! Alte Schwimmbrillen sind gut geeignet!

 

 

Videospiele:

Flash Player oder vergleichbares ist zur Darstellung der Videos nötig.
Mehr Videos gibt es im Archiv!
Locker Bleiben und der Nachfolgeband weiter Locker Bleiben:
Sozialtraining für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf
Handlungsorientierte Methoden zum Sozialen Lernen und zur Gewaltprävention
buchtitel.150
 

  • Zwei Bücher. Zusammen 255 Spiele* und über 250 farbige Abbildungen
  • Der "entwicklungslogische Werkzeugkoffer"
  • Kreative Ideen, Übungen und Methoden aus Psychomotorik und Erlebnispädagogik
  • Für Soziale Trainingskurse, für Projekttage und zur Konfliktarbeit
  • Umfangreicher Theorieteil, Hintergrundwissen und Planungshilfen
  • Materialien zur raschen und konkreten Einbindung
  • Einfach, aber jugendgerecht
  • Viele zusätzliche Arbeitshilfen auf CD-ROM
  • Erprobt in der sozialen Förderung bei Schülern mit mangelnden Deutschkenntnissen
  • Für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung
 

 (*122 Spielideen in Locker Bleiben / 133 Spielideen in weiter Locker Bleiben)